Die Ästhetik von Rost: Momentaufnahmen am Rhein-Herne-Kanal

Die rötlich-braune Färbung dreiwertiger Eisenoxidverbindungen kann eine durchaus ästhetische Wirkung erzeugen. Ohne Frage: Die „Waltrop-Express“ hat in ihrer Flusskarriere schon bessere Zeiten erlebt. Jetzt liegt das kleine Fahrgastschiff in einem Seitenarm des Rhein-Herne-Kanals am Schiffshebewerk Henrichenburg. Während auf dem Heckruder ein Wasservogel nistet, hat der Rost das Schiff mit einer wunderschönen Patina überzogen. So weit das Auge reicht: fein abgestufte Flächen und Tupfer aus Fe2O3. So sehr der Rost dem metallischen Eisen auch zusetzen mag, hier bekommt die Oxidation eine schon künstlerische Note – aufgenommen während einer Radtour mit dem Iphone.